Mittwoch, 14. Mai 2014

Six Flags, Veteran, Scholarship Verleihung, Dolphin Show

Heute moechte ich davon erzeahlen was ich letzte Woche unternommen habe.
Letze Woche Montag war eine Veranstaltung in der 6./7. Stunde in der Aula, da ein Holocaust-Survisor( Ein Mann der den 2. Weltkrieg überlebt hat) in unsere Schule gekommen ist, um von seinen Erfahrungen und seinem Leben zu erzählen, das war total spannend und ich muss sagen hier im Geschichtsunterricht habe ich so viel über die Geschichte Amerika's gelernt, das ist echt unglaublich.


Am Samstag bin ich mit meiner Freundin und ihrer Familie ins SixFlags gefahren( einer der groessten freizeitparks in den usa), dort war ich auch schon im Oktober mit meiner Organisation aber das Wetter war ziemlich schlecht und die Warteschlangen waren viel zu lang. Diesmal hatten wir 20 Grad , die Sonne schien und viele Leute waren da, aber es war nicht so schlimm wie beim letzten Mal. Wir hatten so viel spass, sind auf die schlimmsten Achterbahne rauf und am Ende haben wir uns fuer etwas extremeres entschieden und zwar das hier:






Da Ganz oben sind wir und dann musste ich an was ziehen so das wir hin und her ''schweben''

Der Tag war einfach so gut!
Am Montag Abend um 7 war eine Verleihung fuer die Schueler die ein Stipendium fuer die Schule bekommen haben und wir Austauschschueler waren auch eingeladen, da wir auf die Buehne sollten und US-Flaggen ueberreicht bekommen haben. Wir haben uns alle schick angezogen und das ganze ging 3 Stunde und wir Austauschschueler waren bis ganz zu Letzt dran. Wir sind alle auf die Buehne ( 12 Austauschschueler) und da mein Nachname mit Ba anfeangt war ich die erste die ihren Namen un das Land ins Mikro sprechen musste und dann wurde mir die Flagge ueberreicht. Ich fand die Idee eigentlich ziemlich nett von der Schule.

                                                            (ich stehe gerade am Mikro)

Am Freitag war ich mit einigen Freunden auf einer Dolphin Show an meiner Schule, wo Schüler Tänze usw. im Wasser aufführen und es war echt gut, danach bin ich zu Amelie ( Austauschschülerin) und wir haben ein Lagerfeuer mit ihrer Gastschwester und deren Freund gemacht, was echt toll war. Ich hab bei ihr übernachtet und war dann dort den ganzen Samstag bis wir dann gegen 7 nach Cedarburg gefahren sind, da ihre Organisation mit den Austauschschülern ein Lagerfeuer hatte und sie durfte mich mitnehmen, das war super. Die Leute waren SO nett und haben mich direkt integriert.:)





Und ich bin schon total aufgeregt, da am Samstag Prom ist!!! <3 Ich melde mich danach wieder bei euch, macht's gut! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen